Über Kaisers Gute Backstube

Mit 42 Bäckereifachgeschäften und 499 Mitarbeitern gehören wir zu den führenden Bäckereien in Südbaden. An unserem Standort in Ehrenkirchen bei Freiburg verarbeiten wir in meisterlicher Handwerkskunst erlesene Rohstoffe zu besonders hochwertigen Backspezialitäten. Das Unternehmen, das sich seit der Gründung 1948 in Familienhand befindet, verbindet einen nachhaltigen Expansionskurs mit den Stärken eines in langer Tradition gewachsenen Qualitätsbewusstseins.
 

Ausgefeiltes Filialkonzept

Grundlage der Expansion der vergangenen Jahre ist ein ausgefeiltes Filialkonzept, mit dem wir auch unser gastronomisches Profil geschärft haben. Unser Konzept beruht auf drei Säulen: Bäckereifachgeschäfte mit Kaffeebar, Bäckereifachgeschäfte mit Themencafé sowie Bäckereifachgeschäfte mit Café und Restaurant.

Basis sind die Bäckereien mit Kaffeebar. Hier bieten wir unser gesamtes qualitativ hochwertiges Spektrum an Brot, Brötchen, Snacks, Gebäck, Torten und Kuchen sowie ein breites Biovollkorn- und Biovollkorndinkelsortiment an. Dazu kommen ausgewählte Kaffee- und Eisspezialitäten. Eine Erweiterung bieten die Bäckereien mit Themencafé. Sie unterscheiden sich optisch in der Ausstattung von den konventionellen Bäckereifachgeschäften: „Diese Filialen haben eine individuelle Ausstattung erhalten, die wir unter ein bestimmtes Thema gestellt haben“, betont Birgit Kaiser, verantwortliche Geschäftsführerin für Marketing und Vertrieb sowie die Kreativabteilung.

Zum Aushängeschild unseres Familienunternehmens sind die Bäckereifachgeschäfte mit Café und Restaurant geworden: „derkaiser“ am Firmensitz in Ehrenkirchen und „diekaiserinnen“ in Freiburg: „diekaiserin, Baslerstr. 109“ und „diekaiserin am Güterbahnhof“ bieten eine besondere Mischung aus Backwarenvielfalt, Kaffeekultur und Restaurant. In diesen Premiumfachgeschäften sind wir mit unserem Angebot noch einen Schritt weiter gegangen. An den Standorten gibt es einen vollwertigen Restaurantbetrieb mit täglich frisch gekochten Menüs mit einer italienischen Note und Nudeln aus eigener Herstellung, reichhaltigen Salatbuffets, Pizzen und Flammkuchen. Hinzu kommt an Sonn- und Feiertagen ein abwechslungsreicher Frühstücksbrunch für die kleinen und großen Gäste. Alle Speisen werden auch „toGo“ oder als Catering-Service für Privat- und Firmenkunden angeboten. Darüber hinaus öffnen die Restaurants auch für private Feiern oder Firmenevents ihre Türen.

Seit Juli 2016 betreiben wir zudem das historische Gasthaus Krone in Ehrenkirchen und bieten dort in gehobenem Ambiente eine badische und regionale Küche an. Dem Restaurant sind zwei Apartments mit Übernachtungsmöglichkeiten angeschlossen. Mehr unter „Krone“!

Qualitätsbäckerei in der Region

In unserer Backstube haben Qualität und Sorgfalt oberste Priorität. Das fängt schon bei der Wahl der Rohstoffe an. So kommen vorwiegend natürliche und sorgfältig ausgewählte Rohstoffe zum Einsatz, Biomehl und das Biogetreide, Zutaten, wie Eier aus Bodenhaltung und saisonales Obst von Bauern, stammen aus der Region. Der Verzicht auf Fertigmischungen, künstliche Emulgatoren oder Teigsäuerungsmittel im gesamten Brötchen- und Brotsortiment ist außerdem Ehrensache.

Und in der Produktion lautet die Devise: Qualität braucht Zeit und die geben wir unseren Produkten. Deswegen erhalten die komplett selbst hergestellten Teigsorten lange Ruhe- und Reifezeiten, damit sie mehr Geschmack, Frische und Haltbarkeit entwickeln können. Die Qualität der Backwaren lassen wir durch regelmäßige Kontrollen eines Instituts für Hygiene und Qualitätssicherung bestätigen.

Alle Bioprodukte sind außerdem gemäß der EU-Öko-Verordnung zertifiziert nach EWG 834/2007 DE-001 Öko-Kontrollstelle. Weiterer Ausdruck des Qualitätsbewusstseins und der Servicequalität sind regelmäßige Weiterbildungsangebote für die Mitarbeiter in der Kaiser-Akademie.
 

Geschichte


Alles begann 1948 mit der Gründung der Brot- und Feinbäckerei durch Ernst und Frieda Kaiser in Wolfenweiler. Bis 1990 wurde dort in der Backstube gebacken.
Im Jahr 2000 entstand daraus das Café Endlos.

1979 übernahmen Waltraud und Wolfgang Kaiser die Geschäftsführung
 

1990 Bau der Produktionsstätte in Schallstadt
 

1994 wurde Kaisers Gute Backstube mit dem Marktkieker Preis (bundesweite höchste Auszeichnung im Bäckerhandwerk) ausgezeichnet
 

2007 kamen Birgit Kaiser und Gottfried Faller zur Geschäftsführung hinzu
 

2009 Umzug vom Stammsitz in Schallstadt in das neue Produktions- und Verwaltungsgebäude in Ehrenkirchen, Eröffnung der 30. Filiale „derKaiser“
 

2013 Auszeichnung „der Feinschmecker – die Besten Bäcker Deutschlands“
 

2016 Eröffnung „das Gasthaus Krone“ in Ehrenkirchen und „dieKaiserin am Güterbahnhof“, Gewinner des „BakerMaker – Awards“
 

2017 Eröffnung „@werder“, Umzug Merzhausen in die „Kaiserlofts“, Neueröffnung „Vau7“
 

2018 Eröffnung „LivingArt“ in Zähringen und „#Organic‘ in Müllheim
 

2019 Kaisers Gute Backstube wird 70 Jahre alt